VERSCHOBEN
Weinabend

Michèle Meier, GaultMillau Köchin des Jahres 2021, kocht mit ihrer Crew im Restaurant Lucide ein Menu passend zu den Weinen des Bioweinguts Sitenrain in Meggen und Weinen der Tenuta Palmeri in Sizilien. Gastgeber Christian Gujan und das Bioweingut Sitenrain werden Ihnen die Weine direkt vor Ort vorstellen.

BIOWEINGUT SITENRAIN – MEGGEN LUZERN

Das Bioweingut «Sitenrain» in Meggen ist noch jung – angefangen hat es 2005 mit der Bepflanzung von 1.5 Hektaren. Für die Familie war klar, dass der Betrieb biologisch bewirtschaftet werden soll. So setzte man von Anfang an auf robuste Sorten und pflanzte Solaris, Cabernet Cortis und Marechal Foch Reben. Die Rebfläche hat sich mittlerweile mit gepachteten Flächen im Dorf auf 4.5 Hektaren vergrössert. Der Fokus liegt aktuell bei den weissen Sorten, wobei «Solaris» die Hauptsorte ist. Wir haben das Glück, dass der Sitenrain nahe der Stadt gelegen ist. Dadurch dient der Sitenrain nicht nur landwirtschaftlichen Zwecken, sondern auch als Ort für kulturelle Anlässe.

TENUTA PALMERI – AVOLA SIZILIEN (ITALIEN)

«Palmeri» beginnt mit der Familie Lutri. Seit dem 15. Jahrhundert prägt diese Adelsfamilie den Süden Siziliens. So zeugt der «Palazzo Lutri» mitten in Avola noch immer vom Vermächtnis dieser Familie. Palmeri wurde von der Familie als Sommer-Residenz genutzt und war jeher der Landwirtschaft verschrieben. Im Jahr 2002 konnten Erika und Ueli Breitschmid-Heiniger Palmeri erwerben. Da sie bereits mit grossem Erfolg Bio-Weinbau in der Schweiz betrieben, war es für sie selbstverständlich, diese Familientradition auch in Avola weiterzuführen. Deshalb wurden 2005 auf 4.5 Hektaren Land die ersten Reben gepflanzt und einige kleinere Gebäude auf der Tenuta restauriert sowie der Weinkeller gebaut. Seit 2009 wird auf der Tenuta Palmeri Wein produziert. Doch auch Oliven, Orangen, Mandeln, Zitronen und Granatäpfel wachsen weiterhin auf dem Gelände und werden jährlich in kleinen Mengen geerntet.

WEINABEND IM RESTAURANT LUCIDE

Donnerstag, 28. Januar 2021
1. Stock, KKL Luzern
Start Apéro ab 18.30 Uhr

Im Preis inkludiert ist ein Apéritiv, 4-Gang-Menü, Mineralwasser, Wein und Kaffee.

Preis pro Person CHF 160.–

Aufgrund der Entscheidung vom Bundesrat findet der Weinabend nicht am 28. Januar 2021 statt.
Das neue Datum ist noch nicht bekannt.